Wiki-EU-RHAB

ACGT: Advancing Clinicogenomic Trials on cancer

AE: Adverse Event – UE: Unerwünschte Ereignis

AIEOP: Associazione Italiana Ematologia Oncologia Pediatrica

AMG: Arzneimittelgesetz - German Medicines Law

AR: Adverse Reaction - UAW: unerwünschte Arzneimittelwirkung

AT/RT: Atypische Teratoide/Rhabdoide Tumor - Atypical teratoid, rhabdoid tumor

BERA: Brainstem Electric Response Audiometry - Hirnstammaudiometrie

BSA: Body Surface Area - Körperoberfläche

BW: Body Weight - KW: Körpergewicht

CBC: Complete blood count - großes Blutbild

CNS: Central Nervous System – ZNS: Zentralnervensystem

COG: Children’s Oncology Group

CRF: Case Report Form - Prüfbogen

CSI: Craniospinal irradiation – Kraniospinalesbestrahlung

CSF: Cerebrospinal fluid – Cerebrospinalflüssigkeit/Liquor

CTCAE: Common Terminology Criteria for Adverse Events

CTV: Clinical Target Volume - Klinische Zielvolumen Radiotherapie

dHPLC: denaturing High Pressure Liquid Chromatography - HPCL Hochleistungs-  flüssigkeitschromatographie

DNA: Desoxy Ribonucleic Acid - DNS: Desoxyribonukleinsäure

DOX: Doxorubicin

ECG: Electrocardiogram – EKG: Elektrokardiogramm

EEG: Electroencephalogram

EFS: Event Free Survival – Ereginisfreies Überleben

EMA: Epithelial membrane antigens - epitheliales Membranantigen

ENT: Ear, Nose and Throat - HNO: Hals, Nase and Ohren

EpSSG: European Soft Tissue Sarcoma Study Group

ESRT: Extra-cranial stereotactic radiotherapy - extrakranielle stereotaktische Radiotherapie

EU: European Union – Europäische Union

FISH: Fluorescence In Situ Hybridization - Fluoreszenz-in-situ-Hybridisierung

FLAIR: Fluid Attenuated Inverse Recovery - Magnetresonanztomographie - FLAIR-Sequenz

FS: Shortening fraction - Verkürzung des Herzens während des Pumpvorganges, normalerweise verkleinert sich der linke Ventrikel um mehr als 35-40%.

G-BA: Gemeinsamer Bundesausschuss - The Federal Joint Commitee

GCP: Good Clinical Practice – gute klinische Praxis

GEP: Good Epidemiological Practice – gute epidemiologische Praxis

GFAP: Glial fibrillary acidic protein - saures Gliafaserprotein, Gliafilament-Protein: wird als Tumormarker bei der Diagnostik von Hirntumoren bestimmt.

GFR: Glomerular Filtration Rate - Glomeruläre Filtrationsrate: Parameter zur Beurteilung der Nierenfunktion

GTV: Gross Tumor Volume - makroskopische Tumorvolumen

Gy: Gray - Einheit der Energiedosierung in der Radiotherapie

HDCT: High-dose Chemotherapy - Hochdosischemotherapie

ICE: Ifosfamide, Carboplatinum, Etoposide

ICH: International Conference on Harmonisation of Technical Requirements or Registration of Pharmaceuticals for Human Use - Harmonisierung der Beurteilungskriterien von Human- Arzneimitteln als Basis der Arzneimittelzulassung

ICRU: International commission on radiation units - Internationale Kommission für Strahlungseinheiten und Messungen

ICH: Immunhistochemistry - Immunhistochemie

IMRT: Intensity-modulated radiotherapy - Intensitätsmodulierte Strahlentherapie: Strahlentherapie mit Verbesserung der Dosisverteilung

INN: International non proprietary names - Internationaler Freiname: gemeinfreie Name für einen Arzneimittelwirkstoff.

ISHAGE: International Society of Hematotherapy and Graft Engeneering

ISRT: Intracranial Stereotactic Radiotherapy – intrakranele stereotaktische Radiotherapie: zur Bestrahlung einzelner Hirnmetastasen und Rezidive von kleinen Hirntumoren.

KPS: Karnofsky Performance Status – Karnofsky Index: Skala mit der symptombezogene Einschränkung der Aktivität, Selbstversorgung und Selbstbestimmung bei Patienten mit bösartigen Tumoren

LVEF: Left ventricular ejection fraction – Linke ventrikuläre Ejektionsfraktion: Parameter zur Beurteilung der Pumpfunktion des Herzens.

MIBG: meta-jodo-benzyl-guanidine – Metaiodbenzylguanidin: zur Feststellung und Lokalisierung sowie der Stadien Bestimmung (Staging) und Verlaufskontrolle von Tumoren

MRI: Magnetic Resonance Imaging - Magnetresonanztomographie

MRT: Malignant rhabdoid tumor of soft tissues - Weichteilrhabdoidtumoren

MUGA: Multiple gated acquisition - Herzbinnenraum-Szintigraphie: Methode zur Bewertung der Physiologie und der Anatomie des Herzens.

MV: Mega electron Volt - Megaelektronvolt

ObTIMA: Ontology based clinical trial management

OS: Overall Survival – Gesamtüberleben: Zeitspanne zwischen Beginn der Studie und dem Tod des Patienten

PBL: Peripheral Blood Lymphocytes – periphäres Blut Lynphocyten

PCR: Polymerase Chain Reaction – Polymerase Kettenreaktion: Methode um die Erbsubstanz DNS in vitro zu vervielfältigen

PD: Progressive disease - Abkürzung für den englischsprachigen Begriff eines Fortschreitens der Tumorerkrankung.

PFS: Progression free survival – Progessionsfreies Überleben: Zeitspanne zwischen dem Start einer klinischen Studie und dem Beginn der Progression der Erkrankung.

PRV: Planning Organ at Risk Volume

PTV: Planning Target Volume - Plannungszielvolumen der Radiotherapie

RT: Radiotherapy - Strahlentherapie

RTK: Rhabdoid tumor of the kidney - Rhabdoidtumor der Niere

RTPS: Rhabdoid tumor predisposition syndrom – Rhabdoid - Prädispositions-Syndrom: seltenes Syndrom, bei dem es zu einer familiären Häufung bösartiger Tumoren in Gehirn, Niere und anderen Geweben kommt.

SAE: Serious Adverse Event – SUE: schwerwiegendes unerwünschtes Ereignis

SAR: Serious Adverse Reaction - SUA: schwerwiegende unerwünschte Arzneimittelwirkung

SCA: Stem cell apheresis – Stammzellapherese: Konservierung von Stammzellen vor einer starken Chemo- oder Strahlentherapie.

SD: Stable disease – Stabile Erkrankung: Änderung des Tumorvolumens um weniger als 25 %

SFOP: Société Française d'Oncologie Pédiatrique - Französische Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie

SIOP: Société Internationale Oncologique Pédiatrique - Internationalle Gesellschaft für Pädiatrische Onkologie

SMA: Smooth muscle antigen – Antikörper gegen glatte Muskulatur

SMARCB1 SW1/SNF: related, matrix associated, actin dependent regulator of chromatin B1

i.ventr.: intraventricular - Intraventrikulär

SUSAR: Suspected Unexpected Serious Adverse Reaktion

TLS: Target Levels of Safety

TV: Target Volume

UKCCSG: United Kingdom children’s cancer study group

VCD: Vincristine, Cyclophosphamide, Doxorubicin

VD: Vincristine, Doxorubicin

vWF: von Willebrand Factor

INFORMATIONEN FÜR ÄRZTE